• -25%
search

Balto - Ligatek - Knieorthese mit bewegungsgraden für kreuzbänder

Lieferung ca. 2-4 Werktage

317,45 €
238,09 € 25% sparen
Bruttopreis

Die Kniebandage Balto Ligatek wurde entwickelt, um Hunden bei Kreuzbandverletzun- gen oderrissen, bei schweren bzw. mittel- schweren Verstauchungen und bei Traumen zu helfen. Nützlich nach einer OP oder als Alternative zum chirurgischen Eingriff. Die an der Stütze angebrachten Gelenke ermöglichen je nach Bedarf eine vollständige oder teilweise Immobilisierung des Gelenks: Nach einer OP kann das Gelenk blockiert werden, um den chirurgischen Eingriff si- cherzustellen und eine korrekte Heilung zu ermöglichen.

In der Reha-Phase wird durch die Kontrol- le des Bewegungsbereichs eine stufenweise Erholung ermöglicht.

Größe
Position
Menge
Auf Lager

10011805

Technische Daten

Herstellungsort
Italien

WOZU DAS PRODUKT DIENT?

Die knieorthese von ligatek wurde zur stabilsierung des knies mit traumatischer oder erworbener gelenkschädigung entwickelt. Die einstellbaren bewegungsgrade ermöglichen die kontrolle des r.O.M. (Range of motion), indem sie, je nach bedarf, sowohl die vollständige fixierung des gelenkes, als auch eine kontrollierte bewegung der flexions-/extensionsgrade ermöglichen und in der lage sind, sich den bedürfnissen des hundes flexibel anzupassen. Ligatek kann, dank der oberen und unteren polsterungen, die auf beinhöhe verlängert Und verkürzt werden können, sowohl in der breite (dank der verkürzbaren bandagen) als auch in der länge eingestellt werden, um einen optimalen tragekomfort zu gewährleisten.

VERWENDUNG DER KNIEORTHESE NACH OPERATIONEN:

Dank der Orthese von Ligatek, kann das Kniegelenk in Flexions-Extensionsposition eingestellt oder vollständig fixiert werden, um den chirurgischen Eingriff zu bewahren und eine korrekte Heilung zu ermöglichen, sowie Stress und exzessive Belastungen zu vermeiden.

Ligatek ist als post-operative Unterstützung in folgenden Fällen geeignet:

- Schädigung von kranial-kaudalen Kreuzbändern (TPLO, TTA surgical procedures);

- Eingriffe an der Kniescheibe (sulcopasty, tibial tuberosity transposition, fracture);

- Extrakapsuläre Technik;

- Ostheosynthese der Kniescheibenbänder.

 

VERWENDUNG DER LIGATEK-KNIEORTHESE ALS KONSERVATIVE KÖRPERUNTERSTÜTZENDE ALTERNATIVE ZUM CHIRURGISCHEN EINGRIFF:

Die Ligatek-Knieorthese kann als Alternative zum chirurgischen Eingriff verwendet werden, wenn für den Hund (zum Beispiel, aufgrund des Alters oder wegen Vorerkrankungen) keine anderen Behandlungsmöglichkeiten in Frage kommen. Dank der Möglichkeit, die Bewegung unter Beibehaltung eines ausreichenden R.O.M. (RANGE OF MOTION), einzuschränken, ist Ligatek für die konservative Behandlung geeignet bei:

- Verletzung und/oder Ruptur der kranialen und kaudalen Kreuzbänder;

- Traumatische oder erworbene Schädigung der Kollateralbänder;

- Trauma der Gelenkkapsel;

- Patellaluxation.

Größen:

Größen Circ. A Circ. B Distanz C Hunderasse und Gewichte*
S 21-25 cm 8-15 cm 11-14 cm Cocker Spaniel, Poodle (10-15kg)
M 26-31 cm 10-16 cm 14-18 cm Border Collie, Vorstehhund (15-30Kg)
L 29-34 cm 12-18 cm 15-21 cm Golden Retriever, Rottweiler (28–50Kg)
XL Über 36 cm - 16-23 cm Bernhardiner, Neufundländer (Über 50Kg)

*Achtung, die vorgeschlagene Rasse und die Gewichte sind nur Richtwerte. Um die Größe der Knieorthese genau zu bestimmen, nehmen Sie die angegebenen Messungen vor!

WIE DIE MAßE ZU NEHMEN SIND?

Maß A: Messen Sie den Oberschenkelumfang des Hundes in der Mitte zwischen der Leiste und dem Knie.

Maß B: Messen Sie den Beinumfang des Hundes in der Mitte zwischen dem Knie und dem Sprunggelenk.

Maß C: Messen Sie den Abstand zwischen dem Knie und der Sprunggelenksbasis.

chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare
Update cookies preferences